Ein ganz normaler Tag im Kindergarten

 

Für einige Kinder beginnt der Tag um 7:00 Uhr. Alle Kinder werden bis 8:00 Uhr in 1 Frühdienstgruppe betreut.

Um 9:00 Uhr findet in jeder Gruppe ein Morgenkreis statt, in dem neue Projekte vorgestellt werden, und die Kinder Ihren Tag planen können. Der Morgenkreis wird von den Kindern geleitet und kann je nachdem Spielkreis oder Gesprächskreis sein.

Bis ca. 11:00 Uhr findet das Freispiel statt, d.h. die Kinder haben die Möglichkeit, ihren Spielpartner, ihr Spielmaterial, sowie ihre Spielecken frei zu wählen. Ebenso können sie im Laufe des Vormittags selber entscheiden, ob sie frühstücken möchten. Wir praktizieren das freie Frühstück.

Es ist sinnvoll, dass die Kinder bis spätestens 9.00 Uhr in der Einrichtung sind, um den Tag mit zu planen. Während des Morgenkreises bleibt unsere Eingangstüre geschlossen.

Dem freien Spiel messen wir die größte Bedeutung zu. Das Kind lernt spielerisch seine eigenen Fähigkeiten kennen und erfährt seinen Platz innerhalb der Gruppe. Es macht Erfahrungen in allen Bildungsbereichen, die zu seiner bestmöglichen Entwicklung beitragen.

InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis       InhaltsverzeichnisEingewöhnung neuer Kinder