Erziehungspartnerschaft

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für uns ein wichtiger Baustein der pädagogischen Arbeit. Angestrebt ist eine Erziehungspartnerschaft zwischen pädagogischem Personal und den Erziehungsberechtigten zur bestmöglichen Förderung eines jeden Kindes. Wir arbeiten familienergänzend.

Bei Eintritt in den Kindergarten führen wir ein Erstgespräch und nach drei Monaten ein Folgegespräch. Ziel ist es, dem Kind die Einstiegsphase zu erleichtern und diese individuell zu gestalten.

Durch Gespräche, Hospitationen oder Tür-und-Angel-Gespräche versuchen wir, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, um Verständnis für das Kind und sein soziales Umfeld zu entwickeln.
Elternabende gestalten wir mal gemütlich, mal informativ und zu bestimmten Themen können Referenten eingeladen werden.

 

SIE WOLLEN DAS BESTE FÜR IHR KIND - WIR AUCH
TUN WIR´S GEMEINSAM

 

 

Durch diese pädagogische Konzeption, aber auch bei Festen und Feiern, oder Infoständen und Ausstellungen und unsere Internetseite, versuchen wir immer wieder unsere Arbeit transparent zu machen.

Das Feedback der Eltern ist für uns wichtig und konstruktiv.

  InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis       InhaltsverzeichnisWas ist für uns Teamarbeit ?